Grafik
showpage.php?SiteID=1
 

Neuigkeiten


RESPECT - Ideenwettbewerb

Vergabe des Siemens-Förderpreises im Rahmen eines Wettbewerbes zu Themen wie Umwelt, Ernährung, Gesellschaft, Müllvermeidung, Verkehr und mehr.
Weiterlesen...



Energetische Sanierung denkmalgeschützter Gebäude

Vortragabend im Klimaladen Ansbach zur Vereinbarkeit von Denkmalschutz und energetischer Anpassung.
Weiterlesen...



Förderprogramm-Dschungel

Vortragabend im Klimaladen Ansbach zu Förderprogrammen im Bereich „Energetisches Bauen bzw. Sanieren“.
Weiterlesen...



„RESPECT“ erhält Siemens-Förderpreis 2016

Durch die Vergabe des Preises wurde das Engagement der Ansbacher Kulturreihe „RESPECT“ zu den Themen Umweltschutz und Klimawandel gewürdigt.
Weiterlesen...



Grafik

Kraft-Wärme-Kopplung (KWK)

.


KWK-Anlagen werden nicht nur in der Industrie verwendet, sondern kommen auch als kleinere Anlagen im Wohngebäudebereich zum Einsatz. Diese werden meistens als Blockheizkraftwerke (BHKW) als Motoren mit fossilem Gas (Erdgas, Flüssiggas) oder auch Biogas betrieben. Mit der Erzeugung von Strom ersetzen sie den Energieträger Kohle, der in konventionellen Kraftwerken hauptsächtlich eingesetzt wird. Damit werden circa 34% der CO2-Emissionen (bei fossilem und biogenen Brennstoffeinsatz) vermieden. Der  KWK-Anteil in Ansbach wird derzeit auf 1-2% geschätzt.

 

 


 

KLÄRANLAGE ANSBACH

Die Kläranlage Ansbach sammelt anfallende Klärgase aus dem Faulturm und erzeugt seit vielen Jahren im eigenen BHKW regenerativen Strom. 250.000 kwh werden im Jahr eingespeist. Der Großteil wird selbst verbraucht.




BHKW HINDENBURG

Das Aquella und das Brücken-Center werden über ein Blockheizkraftwerk beheizt. Im Sommer wird das Brücken-Center über das BHKW gekühlt. Das BHKW nutzt als Strom und Wärme energiesparend. Das BHKW wird mit Erdgas befeuert.