Grafik
showpage.php?SiteID=1
 

Neuigkeiten


RESPECT - Ideenwettbewerb

Vergabe des Siemens-Förderpreises im Rahmen eines Wettbewerbes zu Themen wie Umwelt, Ernährung, Gesellschaft, Müllvermeidung, Verkehr und mehr.
Weiterlesen...



Energetische Sanierung denkmalgeschützter Gebäude

Vortragabend im Klimaladen Ansbach zur Vereinbarkeit von Denkmalschutz und energetischer Anpassung.
Weiterlesen...



Förderprogramm-Dschungel

Vortragabend im Klimaladen Ansbach zu Förderprogrammen im Bereich „Energetisches Bauen bzw. Sanieren“.
Weiterlesen...



„RESPECT“ erhält Siemens-Förderpreis 2016

Durch die Vergabe des Preises wurde das Engagement der Ansbacher Kulturreihe „RESPECT“ zu den Themen Umweltschutz und Klimawandel gewürdigt.
Weiterlesen...



Grafik

Energieberatung des VerbraucherService Bayern

.

.

 

AUSSTELLUNG DES VERBRAUCHERSERVICE BAYERN "MIT WENIG ENERGIE KOMFORTABEL LEBEN"

 

Verbraucherschutzministerin Dr. Merk: "Wer Energie spart, schont den Geldbeutel. Nutzen Sie Ihre Handlungsmöglichkeiten!"

Anlässlich des Internationalen Tags des Energiesparens am 5. März 2012 lieferte der VerbaucherService Bayern mit der Ausstellung "Mit weniger Energie komfortabel leben" praktische Tipps zur Senkung des Energieverbrauchs im Haushalt. Energiepreise auf Rekordhöhe belasten die Haushalte. Heizkosten sind deshalb längst zur "zweiten Miete" geworden. Die Fahrt mit dem eigenen PKW ist reiner Luxus. Energiesparen ist die passende Antwort. Unterstützung findet die Aktion bei der Bayerischen Verbraucherschutzministerin Dr. Beate Merk: "Ob bei der Beheizung der Wohnung, der Nutzung des Autos oder beim Stromverbrauch - die persönlichen Ansatzpunkte, wie die steigenden Energiekosten in den Griff zu bekommen sind, sind vielfältig. Ich rate den Verbraucherinnen und Verbrauchern daher: Nutzen Sie Informationsangebote. Wissen ist hier bares Geld wert!"

"Schon wer seine Energieverbraucher und sein Verhalten unter die Lupe nimmt, kann Energiespareffekte entdecken", erklärt Monika Pinzel, Umweltberaterin beim VerbraucherService Bayern. Durch einfache Maßnahmen, wie die Nutzung einer Steckerleiste mit Schalter, kann beispielsweise die vorhandenen Elektrogeräten viel Strom gespart werden. Beim Kauf neuer Geräte lohnt es sich, ein besonderes Augenmerk auf den Energieverbrauch zu legen. Die Ausstellung "Mit weniger Energie komfortabel leben" gab praktische Hinweise und konkrete Tipps zu diesen und anderen im Haushalt relevanten Themen.

Viele praktische Tipps zum Energiesparen in allen im Haushalt relevanten Bereichen enthält zudem die vom Verbraucherschutzministerium herausgegebene Broschüre "Gut zu wissen - Energie sparen in Bayern". Die Broschüre wird in Bayern über den Elektrofachhandel kostenlos abgegeben und steht im Internet unter www.vis.bayern.de zum Download bereit.

Die Umweltberatung des Verbraucherservice Bayern findet im Verwaltungsgebäude der Stadt Ansbach in der Nürnberger Straße 32 statt. Das Büro in Zimmer 1.39 ist jeweils mittwochs (außer am ersten Mittwoch des Monats) von 9.00 - 12.00 Uhr und 14.00 - 16.00 Uhr sowie freitags von 9.00 - 13.00 Uhr geöffnet.

 



Kontakt

.

.

VerbraucherService Bayern - Umweltberatung
Beratung zu allgemeinen Umweltfragen, u. a. zu energieeffizienten Produkten, Stromsparen und Wechsel des Stromanbieters, Schimmel im Haushalt, umweltverträgliche Mobilität

VerbraucherService Bayern 
Kannenstraße 16
91522 Ansbach
Frau Pinzel
0981/97789793
ansbach@verbraucherservice-bayern.de

www.verbraucherservice-bayern.de