Grafik
showpage.php?SiteID=1
 

Neuigkeiten


RESPECT - Ideenwettbewerb

Vergabe des Siemens-Förderpreises im Rahmen eines Wettbewerbes zu Themen wie Umwelt, Ernährung, Gesellschaft, Müllvermeidung, Verkehr und mehr.
Weiterlesen...



Energetische Sanierung denkmalgeschützter Gebäude

Vortragabend im Klimaladen Ansbach zur Vereinbarkeit von Denkmalschutz und energetischer Anpassung.
Weiterlesen...



Förderprogramm-Dschungel

Vortragabend im Klimaladen Ansbach zu Förderprogrammen im Bereich „Energetisches Bauen bzw. Sanieren“.
Weiterlesen...



„RESPECT“ erhält Siemens-Förderpreis 2016

Durch die Vergabe des Preises wurde das Engagement der Ansbacher Kulturreihe „RESPECT“ zu den Themen Umweltschutz und Klimawandel gewürdigt.
Weiterlesen...



Grafik

Radverkehr

.

 

Dem Radverkehr soll soweit möglich gute Bedingungen geschaffen werden. Das Ziel dabei ist die Förderung des Radverkehrs als Bestandteil einer nachhaltigen integrierten Verkehrspolitik. Zahlreiche Aktionen, die das Rad als umweltfreundliches Fahrzeug in den Mittelpunkt stellen, werden durchgeführt.

 

RADVERKEHRSKONZEPT

Das Stadtentwicklungsamt hat ein Radverkehrskonzept erstellt. Schwachstellen des Radwegenetzes wurden erkannt und sollen mittelfristig beseitigt werden. Beschilderungen werden verbessert. Ingesamt sollen zahlreiche Maßnahmen dazu führen, dass Radfahren in Ansbach attraktiver wird.

 

AUSBAU DES RADVERKEHRSNETZES

Das Radwegenetz wird Stück um Stück weiter ausgebaut. Folgende Maßnahmen wurden bereits durchgeführt und fertiggestellt:

  • Radweg zwischen Bernhardswinden und Meinhardswinden (2006)
  • Radweg nach Weihenzell (2010)
  • Radweg von Elpersdorf nach Windmühle (2008) und Verlängerung dieses Weges bis Neuenstetten (2009)
  • Radweg von Elpersdorf nach Herrieden entlang der St2248 (2011)
  • Verlängerung des Radweges von Bernhardswinden bis zur Landkreisgrenze ist geplant (durchgehender Radweg bis Rauhenzell). Augenblicklich laufen die Grunderwerbsverhandlungen mit den betroffenen Eigentümern.

 

BESCHILDERUNG

Die Beschilderung der Radfernwege ist in Ansbach konsequent umgesetzt. Die Beschilderung des städtischen Radwegenetzes wird an die bundesweite Beschilderung angepasst und mit Kilometer-Angaben versehen.

 




Im Jahr 2009 wurde ein Radwegekonzept erstellt, welches untenstehend zum Download bereit steht.

Download Maßnahmenlist

Download Radverkehrskonzept